Persönlichkeitsanalyse

INNERMETRIX verfügt über die marktweit umfassendste Serie wissenschaftlich fundierter und validierter Instrumente zur Organisations- und Persönlichkeitsanalyse, die in vielen Sprachen abrufbar sind.

Alle persönlichkeitsdiagnostischen Instrumente basieren auf anerkannten wissenschaftlichen Arbeiten, wie z.B. C.G. Jung, William M. Marston oder Eduard Spranger. Hervorzuheben ist dabei die Wissenschaft der Axiologie, welche hierzulande noch relativ unbekannt ist, obwohl sie maßgeblich durch den deutschstämmigen Wissenschaftler Prof. Robert S. Hartman (www.HartmanInstitute.org) geprägt wurde. Prof. Hartman ist der Entwickler des einzigartigen Hartman Value Profiles.

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern psychometrischer Instrumente verfügt INNERMETRIX über einen Set von Instrumenten, welches es ermöglicht ein holistisches Bild einer Persönlichkeit darzustellen.

Um dieses ganzheitliche Bild zu erhalten, sind unterschiedliche wissenschaftliche Herangehensweisen erforderlich. Genauso wie ein Arzt verschiedene Instrumente für eine ganzheitliche Diagnose einsetzt, werden bei der Persönlichkeitsanalyse verschiedene diagnostische Instrumente unterschiedlicher wissenschaftlicher Ansätze eingesetzt. Denn ein einziger wissenschaftlicher Ansatz kann immer nur einen Teil der Persönlichkeit analysieren und damit nicht zum Erfolg führen.

Bei dem holistischen Bild einer Persönlichkeit verhält es sich wie bei einem Eisberg. Für Außenstehende ist nur ein kleiner Teil sichtbar, der größte Teil aber nicht erkennbar und teilweise sogar für die Person selbst unbekannt. Dabei ist gerade dieser Teil oftmals entscheidend.

IMX-iceberg-pyramide-v3-DE(1)

Das IMX-Leistungspotenzial-Profil integriert 3 diagnostische Instrumente und fasst die Messungen in einem einzigartigen Ergebnisbericht zusammen. Diese drei diagnostischen Instrumente sind:

  • der IMX Verhaltens-Index: Er basiert auf den wissenschaftlichen Arbeiten von C.G. Jung und William M. Marston und gibt Auskunft darüber, wie eine Person bevorzugt ihre Talente und Kompetenzen einsetzt.
  • der IMX Motivations-Index: Er basiert auf den wissenschaftlichen Arbeiten von Eduard Spranger und Dr. Gordon Allport und misst, wodurch eine Person motiviert wird ihre Talente und Kompetenzen einzusetzen.
  • der Attribute Index: Er ermittelt auf Basis der Axiologie (=Wissenschaft der Werte) die natürlichen Talente, Werteeinstellungen und Kompetenzen einer Person. Die Identifizierung der sogenannten ‚blinden Flecken‘ aber auch der intuitiven Stärken einer Person und die daraus möglichen resultierenden perspektivischen Konsequenzen sichert eine mathematisch genaue Prognostik für die nächsten 5-10 Jahre.

Diese Kombination unserer natürlichen Talente, Motivationen und Verhaltensweisen erfasst den Kern unseres Seins.

Sie machen uns zu dem einzigartigen Individuum, das wir jeden Morgen im Spiegel sehen und sie beinhalten das beste Potential, unser höchstes Leistungs- und Erfolgsniveau aus uns herauszuholen.

Natürlich können die drei diagnostischen Instrumente des IMX-Leistungspotenzial-Profils auch einzeln eingesetzt werden. Dadurch ist eine größtmögliche Anpassung der Diagnostik an den jeweiligen Einsatzfall möglich.

Profilerstellung

Die diagnostischen Instrumente von INNERMETRIX sind über das Internet zu nutzen. Der Teilnehmer erhält einen Link mit dem Zugang zum Instrument. Nach Eingabe von Name, Vorname, E-Mail und Geschlecht beginnt der eigentliche Aufgabenteil, bei dem Fragen zu beantworten und Aufgaben zu lösen sind. Dies nimmt für das IMX Leistungspotenzial-Profil ca 20-30 Minuten in Anspruch. Da das Instrument sehr sensibel reagiert, sind in dieser Zeit Störungen zu vermeiden. Nach dem Ausfüllen wird dem Teilnehmer sein Ergebnisbericht als PDF-Dokument in einer Email zugeschickt. Außerdem wird ein Termin für ein Feedback-Gespräch mit einem zertifizierten Coach vereinbart.